top of page
Standard-Wool-scaled.jpeg

Care guide

Hier findest du Tipps zur Pflege deines Lieblingsgarns und deinen neuen Lieblingsstricks. Diese Tipps sind nicht nur gut dafür, dass das Material länger hält und in bester Form bleibt, sondern schonen auch die Umwelt. Die besten Kleidungsstück sind diejenigen, die ein Leben lang halten.

In einer Welt der Wegwerfmode halten Wollartikel zweifellos viel länger als andere Artikel in deinem Kleiderschrank. Schließlich bietet diese hochwertige Naturfaser viele Vorteile, darunter auch eine erhöhte Haltbarkeit.

Wolle ist äußerst pflegeleicht. Im Gegensatz zu anderen Fasern muss es aufgrund seiner natürlichen Geruchsbeseitigung nicht so häufig gewaschen werden, eine Eigenschaft, die dafür sorgt, dass Wollartikel wie dein Lieblingspullover noch länger halten.

01

Wie du dein Garn aufbewahrst

Dein Lieblingsgarn muss atmen und sollte daher nicht in Plastiktüten aufbewahrt werden. Für deine Lieblingsgarne ist eine kontrollierte Klimaumgebung am besten – nicht auf dem heißen Dachboden oder im feuchten Keller. Versuche auch, sie nicht direktem Sonnenlicht auszusetzen, da sie sonst ihre Farbe verändern könnten. Bewahre deine Lieblingsgarne in einem Baumwollbeutel an einem luftigen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung auf.

img_1237_edited.jpg
IMG_1316.JPG

02

So entfernst du Flecken

Scheue dich nicht davor, ab und zu eine Fleckenreinigung vorzunehmen. Wenn du einen Fleck bemerken, tupfe den Fleck vorsichtig mit einem milden Reinigungsmittel oder einem speziellen Wollwaschmittel ab.  

03

So wäscht du deine Lieblingsstrickpullover

Um zu verhindern, dass deine Wollkleidung rau wird oder sich verformt, vermeide das Waschen von Wolle in der Maschine. Befolge zum Händewaschen die folgenden Schritte: 

  1. Gib etwas mildes Reinigungsmittel in sauberes, lauwarmes Wasser

  2. Drehe das Kleidungsstück auf Links und schwenke es etwa eine Minute lang vorsichtig im Wasser

  3. Lasse die Kleidung etwa 10 Minuten lang im Wasser einweichen.

  4. Nehme das Kleidungsstück raus und entleere das Gefäß.

  5. Fülle das Gefäß wieder mit sauberem, lauwarmem Wasser und schwenke die Kleidung erneut hin und her, um alle Seifenreste auszuwaschen.

waschenCloseUp.jpg
flatlay3.jpg

04

So trocknest du dein Lieblingsstrickpullover

Wenn du deine Lieblingsstrickwaren flach trocknest, verhinderst du, dass sie sich ausdehnen. Lege ein Handtuch über eine Theke oder eine ebene Fläche und lege dann deinn Lieblingsstrick darauf. Rolle das Handtuch vorsichtig auf (mit dem Kleidungsstück darin), um überschüssige Feuchtigkeit aufzunehmen. Rolle dann das Handtuch aus und lege deinen Lieblingsstrick in Form auf ein neues, sauberes Handtuch, um ihn an der Luft zu trocknen.  Trockne das Kleidungsstück bei Raumtemperatur, geschützt vor direkter Sonneneinstrahlung oder Hitze.

05

So hälst du dein Lieblingsstrickpullover frisch

Da Wolle selbstreinigend ist, kannst du deine Lieblingsstrickwaren ab und zu einfach an die frische Luft hängen oder legen. Die Luft befeuchtet deine Lieblingsstrickwaren und macht sie wieder flauschig.

20230410_121315.jpg
img_1240_edited.jpg

06

So bewahrst du deine Lieblingsstrickpullover auf

Da Lebensmittelflecken und Körperöle Motten anlocken, solltest du sicherstellen, dass dein Wollkleidungsstück sauber ist, bevor du es verstaust. Deine Lieblingsstrickwaren sollten vorsichtig gefaltet und in Schubladen aufbewahrt werden. Versuche, sie nicht direktem Sonnenlicht auszusetzen.

07

So hälst du deinen Lieblingspullover pillingfrei

Pilling beschreibt die kleinen Knötchen, die entstehen, wenn man Strick an an Strick reibt. Um die Knötchen zu beseitigen, fahre mit einem Wollkamm über die Pillingstelle deinesLieblingsstricks. Macht es sanft. Das Ergebnis sind schöne flauschige Wollbällchen am Kamm und ein Lieblingsstrick ohne Pilling.

IMG_1469.JPG
bottom of page